Unsere Dienstleistungen

Nachlassverwaltung

Die Nachlassverwaltung ist ein in § 1975 BGB definiertes Rechtsinstitut, das nur von wenigen Spezialisten wirklich beherrscht wird und dementsprechend in der Praxis bis heute vergleichsweise selten genutzt wird.

Tatsächlich bietet die Nachlassverwaltung Erben unübersichtlicher, komplex strukturierter oder anderweit problembehafteter Nachlässe einen sicheren und kostengünstigen Weg, eine drohende Haftung für die im Erbgang befindlichen Verbindlichkeiten wirksam auf den Nachlass zu beschränken. Zugleich wahren Erben mittels Nachlassverwaltung die Chance, von positiven Entwicklungen und dem Verhandlungs- und Verwaltungsgeschick eines professionellen Nachlassverwalters finanziell zu profitieren.

Testamentsvollstreckung

Anzahl und Umfang großer Privatvermögen nehmen in Deutschland seit Jahren kontinuierlich zu. Mit zunehmendem Umfang eines dem entsprechenden Nachlasses wächst naturgemäß die Komplexität und damit das Bedürfnis für eine professionelle Nachlass-Auseinandersetzung bzw. Abwicklung.

Das Rechtsinstitut der Testamentsvollstreckung bietet Unternehmerpersönlichkeiten die Möglichkeit, bereits lebzeitig eine hierzu geeignete Person für den Fall der Fälle auszuwählen und einzusetzen – den sogenannten Testamentsvollstrecker.

Nachlassinsolvenzverwaltung

Rechtsanwalt Dr. Nöll wird seit dem Jahr 2010 von diversen Insolvenzgerichten, vorwiegend in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, als Sachverständiger und (vorläufiger) Insolvenzverwalter in Nachlassinsolvenzverfahren bestellt. Für Gläubiger ist das Nachlassinsolvenzverfahren vor allem in Ausschlagungsfällen ein probates Mittel, um zumindest teilweise befriedigt zu werden.

Unser hoher Spezialisierungsgrad im Bereich der Nachlassinsolvenzen kommt – statistisch belegt – in weit überdurchschnittlichen Eröffnungs- und signifikant erhöhten Befriedigungsquoten für ungesicherte Gläubiger zum Ausdruck.